CDU-Regionsverband
Sie sind hier: Presse und Meldungen
vorige Nachrichtnächste Nachricht
Download: Pressefoto Axel Brockmann. Bitte immer das aktuelle Foto verwenden!

Der CDU Kandidat Brockmann bewirbt sich um das Amt des Regionspräsidenten und schlägt unter anderem ein Alkoholverbot in Straßenbahnen vor.

24.04.2014

Axel Brockmann setzt sich für mehr Sicherheit in den Stadtbahnen ein

NullProzent.jpg
So läuft es in Berlin.
Axel Brockmann fordert ein Alkoholverbot in Bus und Bahn. Zahlreiche Menschen würden zu bestimmten Zeiten die Busse und Bahnen der Üstra meiden. „Die Menschen fühlen sich unsicher, wenn jemand in ihrer Nähe Alkohol trinkt“, so Brockmann. Brockmann, der früher in Hannover Polizei­präsident war, bezieht sich dabei auf Ergebnisse einer Unter­suchung des Landeskriminalamtes.

„Fast ein Drittel der Frauen würde fast nie in den Abendstunden den öffentlichen Nah­ver­kehr nutzen. Das ist ein erschreckendes Bild und liegt auch am Alkoholkonsum anderer ÖPNV-Nutzer“, so Brockmann.

Andere Städte haben sehr positive Erfahrung mit einem Alkoholverbot. Die Stadt Hamburg hat bei Ihren Hochbahnen ein Alkoholverbot eingeführt und sowohl Gäste, als auch das Personal sind mit der neuen Regelung sehr zufrieden. Auch in Berlin ist in S- und U-Bahnen der Alkoholkonsum nicht gestattet.

„Wenn die Menschen in den Fahrzeugen des Üstra nur kurz verweilen, leuchtet mir nicht ein, warum Sie dort auch noch trinken müssen. Ein Alkoholverbot führt zu mehr Sicherheit. Die Üstra muss sich nur ein Beispiel am Regionsunternehmen Regiobus nehmen. Dort ist seit langem ein Alkoholverbot eingeführt worden. Für viele Menschen hätte die Einführung eines Alkoholverbotes Vorteile und würde das Sicherheitsgefühl massiv steigern. Es gilt Rücksicht zu nehmen auf andere Fahrgäste. Eine weitere Steigerung der Attraktivität des ÖPNV ist ein wichtiges Ziel für die Zukunft. Dazu müssen wir die Ängste der Menschen ernst nehmen“, so Brockmann abschließend.

- Hier geht es zurück

Facebook asjdib CDU Regionsverband Hannover Pressefoto Axel Brockmann XHTML 1.0 Validierung

© Axel Brockmann 2014 - http://www.axel-brockmann.de