CDU-Regionsverband
Sie sind hier: Presse und Meldungen
vorige Nachrichtnächste Nachricht
Download: Pressefoto Axel Brockmann. Bitte immer das aktuelle Foto verwenden!

Der CDU Kandidat für das Amt des Regionspräsidenten schlägt einen Öko-Kredit für Menschen in der Region Hannover vor

25.04.2014

Brockmann schlägt Öko-Kredit vor

Der Masterplan der Region Hannover sieht vor, den Ausstoß von Treibhausgasen bis zum Jahr 2050 massiv zu reduzieren. Daher müssen auch die Menschen vor Ort einen Beitrag leisten und die Politik müsse ihnen Anreize setzen. Daher sei ein Öko-Kredit für Wohnungseigentümer ein wichtiger Schritt. „Menschen wollen ihre Häuser energetisch sanieren, oder sich ein Elektrofahrzeug anschaffen“, so Brockmann, „daher sei es notwendig auf einem einfachen Weg eine Finanzierungsmöglichkeit zu erhalten“. Brockmann wird daher mit den lokalen Kreditinstituten sprechen und ihnen diese Möglichkeit vorschlagen. „Ich stelle mir vor, dass der Kredit sehr zinsgünstig ist und an eine entsprechende Energieberatung geknüpft wird. Wir werden mit dem Öko-Kredit neue Gruppen erreichen, denen eine energetische Sanierung ansonsten finanziell zu umfangreich war.“

Die bisherigen Kredite zur energetischen Sanierung seien nur für größere Summen geeignet und die Abwicklung kompliziert. „Das Verfahren muss vereinfacht werden. In Ländern wie Nordrhein-Westfalen gibt es diese Möglichkeit bereits und wird sehr gut angenommen. Dieser Öko-Kredit hilft dem lokalen Handwerk und steht auch Eigentümergemeinschaften zur Verfügung. Diese können keine Mittel bei der Kfw-Bank beantragen, daher sei besonders der Öko-Kredit für sie eine gute Alternative“.

„Wir müssen mehr handeln, um unsere ambitionierten Ziele zu erreichen. Das größte Potenzial liegt beim Energiesparen“, so Brockmann abschließend. - Hier geht es zurück

Facebook asjdib CDU Regionsverband Hannover Pressefoto Axel Brockmann XHTML 1.0 Validierung

© Axel Brockmann 2014 - http://www.axel-brockmann.de